nav_bak

 Freiwillige Feuerwehr Cramme

nav_bak
Wappen Cramme

 Hier gehts zur Gemeinde Cramme
www.cramme.de

wwwcrammede
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB

 

Einsätze 2017

Einsätze 2016

Einsätze 2015

Einsätze 2014

Einsätze 2013

Einsätze 2012

Einsätze 2011

Einsätze 2010

Einsätze 2009

Einsätze 2008

Einsätze 2007

Einsätze 2006

 

 

 

Einsatzberichte 2017

 

Nr. 01

Datum:

01.01.2017

 

Alarmiert: 

02:10 Uhr

 

Einsatzende: 

03:00 Uhr

 

Einsatzort: 

Cramme, Flöther Straße / Osterwiesen

 

Einsatzstichwort: 

F1  Feuer klein

 

Besonderheiten: 

Brennender Baumstamm

 

Einsatzstärke:

TSF-W   1/5    4 PA 
MTF       1/6    0 PA

 

Eingesetzte Kräfte: 

FFW Cramme
FFW Groß Flöthe
GemBM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht:

Das neue Jahr war erst wenige Stunden alt, da wurden wir zusammen mit der Ortsfeuerwehr Groß Flöthe zu einem brennenden Baum auf die K50 alarmiert. Kurz hinter dem Ortsschild Cramme brannte ein Baum. Mit Hilfe des Schnellangriffes vom TSF-W wurde dies schnell gelöscht. Die Feuerwehr aus Groß Flöthe konnte die Alarmfahrt kurz vor Cramme abbrechen. Nachdem das Feuer aus war, wurde mit Hilfe der Kettensäge der Baumstamm aufgeschnitten. Damit sich das Feuer nicht wieder entzünden konnte, wurde ein Wasser-Schaummittel-Gemisch aufgetragen, man nennt dieses auch Netzmittel. Netzmittel werden zugesetzt, um durch Herabsetzen der Oberflächenspannung das Eindringen des Löschmittels in das Brandgut zu verbessern oder erst zu ermöglichen. Damit sollen auch tief oder versteckt liegende Glutbrände gelöscht werden.

 

 

Nr. 02

Datum:

21.02.2017

 

Alarmiert: 

07:08 Uhr

 

Einsatzende: 

09:00 Uhr

 

Einsatzort: 

Cramme Breite Straße / Schulweg

 

Einsatzstichwort: 

TH  Öl 1

 

Besonderheiten: 

Ölspur von der Schule bis zum Ortsausgang Richtung Leinde

 

Einsatzstärke:

TSF-W 1/5    3 PA
MTF     1/2    0 PA

 

Eingesetzte Kräfte: 

FFW Cramme
FFW Groß Flöthe
GemBM
Polizei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht:

Heute Morgen um 07:08 wurde die Feuerwehr Cramme zu einer Ölspur in Cramme alarmiert. Von der Schulstraße kommend zog sich ein Ölfilm / Ölspur bis zum Dorfausgang hin. Nach Ankunft der Crammer Wehr wurde die Lage beurteilt und die Ortswehr Groß Flöthe nachalarmiert. Nach Eintreffen der Unterstützung haben die Kameraden das Öl mittels Ölbindemittel von der Straße beseitigt. Da es sich um eine Länge von ca. 350m handelte, wurde eine Spezialfirma beauftragt, das Öl aufzunehmen. Dabei kam es zu zeitweiligen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Breiten Straße / Schulweg.
 

Öhlspur Schulstraße Öhlspur Schulstraße Öhlspur Schulstraße

Öhlspur Schulstraße

 

 

Nr. 03

Datum:

28.02.2017

 

Alarmiert: 

09:09 Uhr

 

Einsatzende: 

13:10 Uhr

 

Einsatzort: 

Cramme An der Meesche

 

Einsatzstichwort: 

TH  Öl 2 W

 

Besonderheiten: 

Öllache auf Gewässer

 

Einsatzstärke:

TSF-W 1/5     3 PA
MTF     1/2     2 PA

 

Eingesetzte Kräfte: 

FFW Cramme
FFW Groß Flöthe
FFW Dorstadt
GemBM
Polizei
Untere Wasserbehörde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht:

Am frühen Morgen ertönten die Sirenen über der Ortschaft Cramme. Über Funk bekamen wir die Information, dass sich ein Ölfilm auf der Meesche befindet. Nachdem die Kameraden vor Ort waren, begannen sie zusammen mit der Feuerwehr Groß Flöthe die erste Ölsperre zu errichten. Die anderen Kameraden machten sich auf den weg, um zu lokalisieren woher das Öl kommt. Gegen 10:30 Uhr traf die Untere Wasserbehörde ein. Nach dem die Lage beurteilt wurde, hat die Feuerwehr noch zusätzlich Ölsperren gesetzt und einen Kanal mithilfe einer Kanalblase verschlossen. Die Blase hat das Rohr verschlossen aus dem das Öl heraus kam.

 

 

Nr. 04

Datum:

13.04.2017

 

Alarmiert: 

10:46 Uhr

 

Einsatzende: 

11:40 Uhr

 

Einsatzort: 

Cramme Wiesenweg

 

Einsatzstichwort: 

TH Tragehilfe

 

Besonderheiten: 

Tragehilfe für den Rettungsdienst

 

Einsatzstärke:

TSF-W 1/5   3 PA
MTF     1/2   1 PA

 

Eingesetzte Kräfte: 

FFW Cramme
Rettungsdienst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht:

Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Tragen einer Person in die Wohnung. Nachdem wir die Person in die Wohnung gebracht haben, war der Einsatz für die Feuerwehr Cramme beendet.

 

 

Nr. 05

Datum:

17.04.2017

 

Alarmiert: 

02:23 Uhr

 

Einsatzende: 

05:49 Uhr

 

Einsatzort: 

Achim, An der Meesche

 

Einsatzstichwort: 

F2  Brennt Strohstapel

 

Besonderheiten: 

Brennt Strohstapel

 

Einsatzstärke:

TSF-W   1/5   3 PA
MTF       1/4   1 PA

 

Eingesetzte Kräfte: 

FFW Cramme
FFW Achim
FFW Börßum
FFW Ohrum
GemBM
Rettungsdienst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht:

Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr Cramme alarmiert. Stichwort war F2 Strohstapel brennt. Die Kameraden nutzen die Anfahrtsstrecke und haben sich schon für die Brandbekämpfung ausgerüstet. Sie legten die erweiterte Schutzausrüstung an. Am Einsatzort angekommen brannten ca. 70 Strohballen. Unsere Aufgabe war es mit Hilfe des Überdruckbelüfters das Feuer anzufachen, sodass es schnell niederbrannte. Nachdem wir diesen Schritt durchgeführt haben und es erfolgreich war, konnte die Feuerwehr Cramme wieder einrücken.

Brennender Strohstapel in Achim

Brennender Strohstapel in Achim

Brennender Strohstapel in Achim

 

[Home] [Einsatzberichte] [Archiv 2014] [Archiv 2008] [Infos] [Aktuelles] [Chronik] [Kontakt] [Jugend] [Kinder] [Bilder] [Links] [Notrufnummern] [Cramme Allgemein] [Impressum]

Stand: 01.11.2018